Kindergartenplätze für Waisenkinder

In den letzten Wochen hat sich doch einiges getan. Durch Zufall habe ich eine nette, junge Dame aus Deutschland kennengelernt die hier in Namibia die Leitung eines Kinderheimes übernommen hat. Simone ist nun seit 3 Monaten da und wir haben uns durch einen Zufall oder vielleicht sogar Schicksal getroffen. Wir beide haben bei der Pupketwitz Foundation um Spenden angefragt, unsere Projekt Side by Side wurde auch besichtigt von einem sehr netten Herrn, der anscheinden sehr begeistert von unserem Centre war. Einen Tag später hat Simone an seinde Tür geklopft und der nette Herr hat ihr meine Kontaktadressen gegeben und gemeint das wir eventuell eine Zusammenarbeit starten könnten. Sie solle mich doch einfach anrufen.  Gesagt getan einen Tag später treff ich Simone in Katutura und sie besucht unser Centre wir tauschen Erfahrungen aus und erzählen über erlebtes, wie es ist ein Projekt hier zu leiten und zu führen. Da Simone in Kalfeld ist (zwischen Omaruru und Otjiwarongo) ca. 4 Stunden ausserhalb von Windhoek und im ländlichen Bereich wohnt. Merke ich wir gross die Unterschiede in Namibia selbst sind.  In Windhoek ist doch noch eine bessere Infrastruktur und man bekommt recht viel Kontakte doch am Land sieht dies anderes aus. Simone erzählt mir von ihrem Kinderheim wo sie derzeit ca. 35 Kinder versorgen kann. Viele dieser Kinder haben ihre Eltern verloren. Arbeitslosigkeit, HIV und Alkohol beherschen dieses Dorf. Sie erzählt auch das es Tage gibt wo es nicht genug essen für alle Kinder gibt und die Hausmütter bekommen nicht mal 20 Euro im Monat als Gehalt. Noch dazu kommt das sie die “einzig” weisse in diesem Dorf ist und auch noch aus dem Ausland kommt was anfangs nicht so toleriert worden ist von den Einheimischen. Mittlerweile hat sich dies gelegt und die Menschen die dort wohnen sind froh das sie da ist. Den sie sehen was sie alles für die Kinder macht!

Als ich all das gehört habe war mir klar BUTTERFLY muss dieses Projekt unterstützen! Mit der Hilfe von Butterfly wurde das Projekt Side by Side – Early Intervention Centre aufgebaut und hat sich bis jetzt sehr gut etabliert. Unsere Kinder haben die Möglichkeit auf Bildung und es wird sichergestellt das die täglich Essen haben. Die Grundsteine für Side by Side wurden aufgebaut und der nächste Schritt ist die Übernahme von den Einheimischen (mit der Backround Unterstützung von mir und meiner Kollegin). Daher war es auch selbstverständlich Simone und ihre Kids zu unterstützen!

Eine der wichtigesten Dinge ist es 5 Kindern einen Kindergartenplatz zu ermöglichen. Es gibt einen sehr guten englisch sprachigen Kindergarten in Kalkfeld wo Simone gerne 5 ihrer Waisenkinder hinschicken wollen würden. Für nur 3,50Euro im Monat oder 42 Euro im Jahr kann dies ermöglicht werden.

Wenn Sie spenden wollen und einem Kind die Möglichkeit geben wollen einen Kindergarten zu besuchen können sie das gerne über BUTTERLY -Menschen unterstützen Menschen Konto tun. 

dsc_0494 1024x683