Namibia Special Need Adults Centre Grundschulung zur Pflegehelfer*innen Ausbildung dank Fair Styria

Die Zusammenarbeit von Butterfly und NSNAC besteht aktiv seit Januar 2017. Bis dato wurde die offizielle Registrierung von NSNAC durchgeführt. Ein mobile Pflegeservice wurde gemeinsam ins Leben gerufen, wo Menschen mit speziellen Bedürfnissen zu Hause professionell versorgt werden. Außerdem wurde ein Research Projekt gestartet, um herauszufinden wie viele Menschen mit speziellen Bedürfnissen in Windhoek leben. Dazu wurde und wird eng mit den speziellen Schulen zusammengearbeitet. Des Weiteren gibt es ein Pilotprojekt für 3 Monate, wobei eine Radio Awareness Campaign kreiert wurde und derzeit auf verschiedenen Radiostationen in Namibia abgespielt wird. Mit dieser Kampagne wird das Mobile Home Care Service beworben und die Zuhörer*innen über unser Research program informiert werden. Es wurden schon Einsätze vom Mobile Home Care Service durchgeführt, mittlerweile werden 10 Klienten von unserem Mobile Home Care Service zwischen 2-3 mal die Woche betreut. Daher sind wir jetzt an den Punkt angekommen, dass lokale Leute ausgebildet werden müssen, um mehr Einsätze abdecken zu können und damit sich der Mobile Home Care Service erweitern kann.

Durch die Entwicklungszusammenarbeit mit Fair Styria  ist es uns möglich derzeit ein Grundschulung für Pflegehelfer*innen anzubieten. Derzeit bieten wir die 3 Frauen die Möglichkeit diese “Ausbildung” zu absolvieren.

Wir befassen uns gerade mit den Themen Human Rights und Convention of People with Disabilities.

 

Mit diesen Trainings schaffen wir:

  • Weiterbildungsmöglichkeiten fuer lokale Pflegehelfer*innnen 
  • Die Pflegehelfer*innen sind hinsichtlich der Behindertenrechtskonvention und dem Konzept des „Selbstbestimmtes Leben“ sensibilisiert.
  • Die Beziehung zwischen den Pflegehelfer*innen und den Klient*innen ist von Wertschätzung und Respekt geprägt
  • Die Pflegehelfer*innen gehen flexibel und individuell auf die Bedürfnisse der Klient*innen ein.
  • Die Pflegehelfer*innen planen die Betreuungsmaßnahmen selbstständig.
  • Die Pflegehelfer*innen sind Multiplikator*innen und bilden Familienangehörige hinsichtlich der Pflege und dem Umgang aus.

 

Die Trainings sind in 3 Module aufgebaut:

Bevor die Teilnehmer*innen in der mobilen Pflege arbeiten können, wird zuerst ein 4 -wöchiger theoretischer Input mit den folgenden Themen gegeben:

  • Kreativität
  • Kinästhetik und Bobath
  • NSAC Menschenrechte Teil 1
  • NSAC Menschenrechte Teil 2 (Behindertenrechtskonvention)
  • Team Part 1 Was ist ein Team?
  • Team Part 2 Team Building Activities
  • The Power of Observation
  • Values

 

In dieser Phase befinden wir uns gerade und es ist einfach unglaublich toll zusehen wie WISSEN verändern und beeinflussen kann.

Hier ein paar Fotos zu unseren Themen :

 

 

 

Wir beschäftigen uns gerade mit dem Thema Menschenrechte.  Zuerst haben wir gemeinsam ausgearbeitet was Menschenrechte sind und welche Eigenschaften/Qualitäten einen Menschen ausmachen.  Total tolles Training vor allem sieht man einen riesen Unterschied zwischen Europa und afrikanischen Ländern, wenn es darum geht “Armut” und “Reichtum” zu beschreiben.

 

Mehr updates gibt es auf unsere Facebook page und Blogs werden in regelmäßigen Abständen rauskommen, solange die Trainings dauern.