Rückkehr nach Namibia 2012

Im März 2012 bin ich für ein Monat nach Namibia zurückgekehrt um Kontakte für das Projekt zu knüpfen und um die Möglichkeiten vor Ort zu sehen und zu klären. Aber auch um herauszufinden was realisierbar ist und woran man noch Änderungen vornnehmen muss, speziell im Bezug auf die politische und finanzielle Möglichkeiten.  Dieses Monat hat mich sehr viel weitergebracht und neue Ideen und Möglichkeiten aufgezeigt. Schnell wurde auch wieder klar, dass alles seine Zeit braucht, speziell in Afrika. Ganz nach dem Motto in Europa haben wir die Uhren und in Afrika ist die Zeit. 🙂 Weiter Pläne wurden geschmiedet und ich werde Ende Oktober 2012 für min. 1 Jahr  nach Namibia zurück gehen und mit einer Frauenorganisation vor Ort zusammen arbeiten. Um einen Einblick, Inspiration und Ideen für das Projekt zu bekommen.